Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

05.06.2001 – 17:09

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1046) Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

      Schwabach (ots)

Am Dienstag, 5. Juni 2001, gegen 15.10
Uhr, kam es im Stadtgebiet Schwabach „Am
Pointgraben“ zu einem Verkehrsunfall bei dem eine
Pkw-Fahrerin und ein Kradfahrer schwer verletzt wurden.

    Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Schwabach parkte zunächst in Höhe eines Autohauses am rechten Fahrbahnrand. Sie fuhr an und wollte nach 10 m Fahrt nach links in ein Grundstück abbiegen. Dabei übersah sie offensichtlich einen nachfolgenden Kradfahrer. Der 31-jährige Kradfahrer prallte in Höhe der Fahrertüre seitlich auf den Pkw und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Die 50-Jährige wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Schwabach befreit werden. Der Kradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg Süd, die Pkw-Fahrerin mit dem Rettungswagen nach Erlangen eingeliefert. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 25.000 DM. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung