Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1259) Tätliche Auseinandersetzung in Gaststätte - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Am gestrigen Montagabend (22.07.2013) geriet in Nürnberg ein 31-Jähriger mit einer vierköpfigen Gruppe junger Männer in einer Gaststätte in der Sulzbacher Straße in Streit. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost bittet um Hinweise.

Zunächst führte der Nürnberger mit der Gruppe junger Männer im Alter zwischen 23 und 28 Jahren eine verbale Auseinandersetzung. Nachdem der Gastwirt die Situation vorerst beruhigen und den 31-Jährigen zum Verlassen seines Lokals bewegen konnte, eskalierte wenig später jedoch die Situation. Nach ersten Angaben soll der 31-Jährige dann erneut mit mehreren Messern bewaffnet in den Gastraum gekommen und das feiernde Quartett bedroht haben. Den Männern gelang es jedoch, den Angreifer zu überwältigen und ihn auf die Straße hinauszudrängen.

Nachdem die Rettungskräfte informiert waren, wurde der 31-Jährige in ein nahe gelegenes Klinikum gebracht. Dort stellte sich dann heraus, dass er im Kopfbereich Verletzungen aufwies, die mittels eines scharfen Gegenstandes verursacht worden waren. Derzeit ist der genaue Tatablauf noch völlig unklar.

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost ermitteln nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Wer konnte die Auseinandersetzung in bzw. vor der Gaststätte beobachten oder kann darüber hinaus Angaben zu dem Vorfall machen? Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost unter der Telefonnummer 0911 9195-0 entgegen.

Robert Schmitt/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: