Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1256) Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Fürth (ots) - Am Samstagnachmittag (20.07.2013) kam es im Stadtteil Eigenes Heim zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin (63) leicht verletzt wurde. Diese erstattete am Sonntagabend Anzeige bei der Polizei.

Die Rentnerin fuhr gegen 14:15 Uhr von An der Martersäule kommend in Richtung Friedrich-Ebert-Straße und bog dann auf dem Gehweg nach links ab. Dabei kollidierte sie mit einem Motorroller, der von einer jungen Frau auf dem Gehweg der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Würzburger Straße befahren wurde. Die 63-Jährige stürzte und zog sich Prellungen zu. Das Fahrrad wurde total beschädigt (Zeitwert: 100 Euro).

Die Rollerfahrerin gab der Geschädigten einen Zettel mit, wie sich später herausstellte, falschen Personalien und fuhr weiter.

Beschreibung der Rollerfahrerin:

Etwa 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank und hatte hellblonde, schulterlange Haare. Der Motorroller kann nicht näher beschrieben werden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Identität der Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Fürth unter der Telefonnummer 0911 973997-171 zu melden.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: