Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (470) Leck im alten Ludwig-Donau-Main-Kanal

      Schwabach (ots) - Am Mittwoch, 7. März 2001, gegen 14.30
Uhr, stellten Anwohner des alten Ludwig-Donau-Main-Kanals in
Schwarzenbruck, Ortsteil Pfeifferhütte, Neumarkter Straße (B 8),
Landkreis Nürnberger Land, fest, dass aus dem Damm Wasser
austrat.

    Durch das Wasserwirtschaftsamt Nürnberg konnte festgestellt werden, dass vermutlich durch Wühlmäuse bzw. durch verfaulende Wurzeln entfernter Bäume und Sträucher Hohlräume im Damm entstanden sind, in die dann das Wasser eindringen konnte. Der Frost und das Tauwetter taten dann ein Übriges. Es entstand ca. 1 m unterhalb der Wasseroberfläche ein Durchbruch mit einem Durchmesser von etwa 30 cm. Das Wasser lief auf eine Wiese, von dort in einen Entwässerungsgraben und lief ohne Schaden anzurichten in Richtung Ochenbruck ab.

    Das Wasserwirtschaftsamt senkte den Wasserspiegel zwischen der Schleuse 39 und 40 um ca. 1 m, um ein weiteres Auslaufen des Wassers zu verhindern. Das Wasser wurde nur soweit abgelassen, dass die Fische, die sich im Kanal befinden, überleben können.

    Der Damm wurde ausgebaggert, neu aufgebaut und somit das Leck wieder geschlossen.

    Bis wann der Main-Donau-Kanal in diesem Abschnitt wieder seinen normalen Wasserstand erreicht hat oder wieder aufgefüllt werden kann, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: