Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (185) Reifglätte fordert Todesopfer

      Schwabach (ots) - Am 29.01.2001, gegen 08.30 Uhr, kam es
auf der Kreisstraße RH 27, zwischen Unter- und Obermässing,
Landkreis Roth, zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person
getötet und drei Personen schwer verletzt wurden. Es entstand
ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 30.000 DM.

    Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin aus Greding geriet mit ihrem Pkw im Auslauf einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern und nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie mit der Beifahrerseite frontal auf den entgegenkommenden Pkw einer 25-jährigen Frau aus Greding. Dabei wurde ihre 76-jährige Beifahrerin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die 34-Jährige, ihr 3 Jahre alter Sohn der auf der Rückbank saß, sowie die Fahrerin des entgegenkommenden Pkw wurden schwer verletzt ins Krankenhaus Roth eingeliefert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: