Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

29.09.2011 – 10:52

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1770) Exhibitionist in Parkanlage aufgetreten - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

Am Mittwochabend (28.09.2011) trat im Nordosten Nürnbergs ein bislang unbekannter Exhibitionist einer Frau gegenüber. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 21:00 Uhr war die Frau mit ihrem Hund in der Rechenberganlage unterwegs. Im Bereich des Basketballspielplatzes trat ihr dann der Unbekannte entgegen und zeigte sich in schamverletzender Weise. Die Frau setzte ihren Weg fort und teilte den Vorfall einer entgegenkommenden Spaziergängerin mit, die daraufhin die Polizei verständigte. Bei einer anschließenden Absuche der Parkanlage durch Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost blieb der Mann verschwunden.

Beschreibung des Gesuchten:

Ca. 60 Jahre alt, etwa 165 cm groß, schlank, graue kurze Haare. Bekleidet war er mit einem hellen T-Shirt und einer sehr kurzen Jogginghose.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo bittet weitere Zeugen, insbesondere das Opfer des Vorfalls, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken