Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Folgenschwerer Auffahrunfall

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, 05.12.2000, gegen 02.55 Uhr,
kam es auf der Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung München,
zwischen der Anschlussstelle Hilpoltstein und Greding, Landkreis
Roth, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw-Fahrer schwer
verletzt wurde und ein Sachschaden in Höhe von 25.000 DM
entstand.

    Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Bamberg geriet aus bisher ungeklärter Ursache von der linken auf die rechte Fahrspur und prallte ungebremst gegen das Heck eines dort fahrenden Sattelzuges. Der Aufprall war so heftig, dass der 37-Jährige in seinem Pkw eingeklemmt wurde. Mit schwersten Kopfverletzungen konnte er von der Freiwilligen Feuerwehr Hilpoltstein aus dem Wrack geborgen werden. Anschließend wurde er ins Klinikum nach Erlangen verbracht.

    Der 26-jährige deutsche Lkw-Fahrer aus den neuen Bundesländern blieb unverletzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: