Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

30.11.2000 – 09:49

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Vermisstenfahndung; hier: Bildveröffentlichung

  • Bild-Infos
  • Download

      Fürth (ots)

Seit Mittwoch, 11. Oktober 2000, wird der
50-jährige Werner REINELT aus Langenzenn vermisst. Er leidet an
der Alzheimer-Krankheit und ist nach einem Schlaganfall
halbseitig gelähmt.
    Er unternahm öfters alleine Spaziergänge in der näheren
Umgebung von Langenzenn. Er irrt möglicherweise orientierungslos
umher.
    Umfangreiche Suchaktionen der Polizei erbrachten bislang
keinen Hinweis auf den Verbleib des Mannes.

Beschreibung:     Der Gesuchte ist ca. 170 cm groß und korpulent (ca. 85 Kilogramm schwer). Er hat eine ausgeprägte Stirnglatze und kurze graue Haare.

    Hinweise auf den Aufenthalt des Vermissten erbittet die Polizei in Fürth unter Tel. 0911/75905-250.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung