Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Überfall auf Waffengeschäft in Schwabach

      Schwabach (ots) - Am Freitag, 10.11.00, um 13.05 Uhr betrat
ein zuerst Unbekannter in Schwabach ein Waffengeschäft in der
Rosenberger Straße. Er tätigte einen Kleineinkauf. Während des
Verpackungsvorganges zog er ein Schweizer Messer, bedrohte die
Verkäuferin und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen.
Nachdem ihm etwa 600 DM ausgehändigt worden waren, flüchtete er
in unbekannte Richtung.

    Nur wenige Stunden nach der Tat konnte aufgrund erfolgreicher Ermittlungen ein 21-jähriger Mann aus Schwabach als Tatverdächtiger in der Wohnung eines Freundes in Schwabach festgenommen werden.     Der arbeitslose Mann, der von der anwesenden Verkäuferin zweifelsfrei als Täter identifiziert wurde, hat die Tat zwischenzeitlich gestanden. Das Tatmesser und ein Teil der Beute konnten sichergestellt werden. Als Tatmotiv nannte er wirtschaftliche Probleme. Er wird am Samstag dem Haftrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: