Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Lebensgefährlich verletzter Motorradfahrer erlag seinen Verletzungen - Zeugen werden gesucht

      Nürnberg (ots) - Der 34-jährige Motorradfahrer, der bei
einem Unfall an der Einmündung Hafenstraße / Hamburger Straße am
28.09.00 lebensgefährlich verletzt wurde, erlag knapp fünf
Stunden später im Klinikum seinen schweren Verletzungen.

    Im Zusammenhang mit der Unfallaufnahme werden dringend Zeugen gesucht. Insbesondere wären die Angaben von zwei Pkw-Fahrern von Bedeutung, die hinter dem Zweiradfahrer in stadteinwärtiger Richtung unterwegs waren. Sie werden gebeten, sich umgehend mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg/Verkehrsunfallaufnahme unter Telefon 0911/6583-163 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: