Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

14.09.2000 – 12:46

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Auslieferungshaft

      Nürnberg (ots)

Am 13.09.2000 wurde in der Dienststelle
des Ausländer-kommissariates ein 48-jähriger griechischer
Händler festgenommen. Die Polizei hatte gegen den Griechen wegen
Einschleusens von zwei Ausländerinnen ermittelt. Der Grieche
hatte zwei Bulgarinnen gefälschte griechische Pässe verschafft
und sie damit nach Deutschland eingeschleust.

    Bei den Ermittlungen in Griechenland stellte sich heraus, dass der Mann wegen eines Sittlichkeitsdeliktes in Griechenland gesucht wird. Da ein Auslieferungshaftbefehl erwirkt wurde, wurde der Grieche festgenommen, und er wird demnächst nach Griechenland ausgeliefert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken