Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Bei Abbrucharbeiten Quecksilber freigesetzt

      Nürnberg (ots) - Heute Vormittag, 07.09.2000, gegen 12.30
Uhr, waren Arbeiter in der Wandererstraße im Nürnberger Westen
in einem Firmengebäude mit Abbrucharbeiten beschäftigt. Beim
Abbau einer Heizungsanlage trat nach Auskunft der
Berufsfeuerwehr Nürnberg ca. 1 l Quecksilber aus. Drei Arbeiter
und zwei Angehörige einer Werksfeuerwehr wurden vorsorglich zur
Beobachtung durch den Rettungsdienst ins Nord-Klinikum gebracht.

    Die Entsorgung des Quecksilbers übernimmt die Berufsfeuerwehr Nürnberg. Der Zutritt zu dem Gebäude wurde u. a. durch eine Polizeistreife abgesperrt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: