Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Verkehrsinfo zu Radrennen «Rund um die Nürnberger Altstadt»

      Nürnberg (ots) - Am Sonntag, dem 03.09.2000, findet das
alljährliche Radrennen «Rund um die Nürnberger Altstadt» statt.
Rennstrecke ist der Ring um die Altstadt.

    Während der Veranstaltung (von 10.00 - 17.00 Uhr) ist der «Ring» in Fahrtrichtung des Rennens für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Veranstaltungsbereich weiträumig zu umfahren.     Wie im Vorjahr ist auch wieder die gesamte Innenstadt vom Kraftfahrzeugverkehr abgeschnitten. Lediglich mit der U-Bahn kann die Altstadt erreicht werden.

    Da sich Start und Ziel heuer erstmals am Opernhaus befinden, muss der Frauentorgraben zwischen Zeltnerstraße und Hauptbahnhof total gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke ist über Zeltnerstraße und Sandstraße eingerichtet.

    Die Zufahrt zum Hauptbahnhof ist über Plärrer, Zeltnerstraße und Sandstraße bzw. über die Bahnhofstraße/Bahnhofsplatz möglich. Es wird jedoch empfohlen, den Celtisplatz anzufahren und den Südausgang zu nutzen.

    Der Straßenbahnverkehr wird zwischen 12.00 Uhr und 17.15 Uhr zwischen Plärrer und den jeweiligen Endhaltestellen der Linie 4 und 6 eingestellt. VAG-Busse werden diese Linien ersetzen.     Die Busse der Linie 36 verkehren nur zwischen Rathenauplatz und Luitpoldhain.     Die Busse der Linien 46 und 47 verkehren nur zwischen Stirnerstraße bzw. Schopenhauerstraße und Straßenbahnhaltestelle Maxfeldstraße.

    Auch heuer werden wieder bis zu 200.000 Zuschauer erwartet, so dass es für Kraftfahrzeugführer im gesamten Bereich zu Beeinträchtigungen kommen wird.

    Der Veranstalter und die Nürnberger Polizei bitten die Besucher deshalb, auf ihre Autos zu verzichten und mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß zur Veranstaltung zu kommen.

    Auswärtige Besucher werden gebeten, ihre Fahrzeuge auf Park- and Ride-Plätzen abzustellen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Folgende Parkplätze werden empfohlen:

    Langwasser, Messezentrum, Bauernfeindstraße, Rothenburger Straße, Strab-Endhaltestelle Thon sowie Parkplatz Wöhrder See und Noricus.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: