Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

28.06.2010 – 15:03

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1205) Deutlich alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht

Nürnberg (ots)

Ein 24-Jähriger steht in dringendem Verdacht, dass er Samstagnacht, 26.06.2010, im Stadtgebiet Nürnberg stark angetrunken einen Verkehrsunfall verursacht und dabei mehrere Fahrzeuge beschädigt hat.

Kurz vor 23:00 Uhr war die Polizei davon verständigt worden, dass in der Muggenhofer Straße der Fahrer eines Pkw Honda beim Linksabbiegen offensichtlich in den Gegenverkehr geraten war. Nachdem der Honda zuerst zwei Absperrposten überrollte, prallte er anschließend gegen einen geparkten VW Polo. Dieser wurde dann gegen ein dahinter geparktes Kraftrad und dieses wiederum auf einen dahinter geparkten BMW geschleudert. Anschließend entfernte sich der Honda-Fahrer, ohne sich um die Unfallfolgen gekümmert zu haben, verlor allerdings ein Kennzeichen auf der Fahrbahn.

Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der mutmaßliche Fahrzeugführer bereits wenige Minuten später in der Gertrudstraße angehalten und festgenommen werden. Er stand deutlich unter Alkoholeinwirkung.

Der Führerschein des 24-Jährigen wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt.

Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken