Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

15.07.2000 – 23:04

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Tödlicher Verkehrsunfall

      Schwabach (ots)

Ein Toter, drei Schwerverletzte, eine
Leichtverletzte und ein Gesamtsachschaden von 40.000 DM sind die
Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstagabend auf der
B 466 bei Barthelmeßaurach, Lkr. Roth, ereignete.
    Gegen 18.15 Uhr befuhr ein 29-jähriger aus dem Raum Ansbach
mit seinem Pkw BMW 5 die Kreisstraße RH 5. Beim Überqueren der B
466 Richtung Barthelmeßaurach übersah er einen Richtung
Gunzenhausen fahrenden Pkw Opel Corsa aus dem Lkr.
Weißenburg-Gunzenhausen und prallte frontal in dessen rechte
Seite. Durch den Anstoß wurden beide Fahrzeuge von der Straße
geschleudert.
    Im Opel Corsa wurde der 44-jährige Beifahrer eingeklemmt. Er
erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Seine am Steuer sitzende 37-jährige Ehefrau und sein 6-jähriger
Sohn wurden schwer verletzt, ebenso der Unfallverursacher.
Dessen 35-jähriger Beifahrer erlitt nur leichte Verletzungen.
    In die Ermittlungen wurden die Staatsanwaltschaft und ein
Sachverständiger eingeschaltet.
    Neben dem Rettungsdienst mit Rettungshubschrauber waren auch
die Feuerwehren aus Kammerstein und Schwabach und der
Polizeihubschrauber im Einsatz.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken