Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11)Lkw-Unfall auf der A 6

      Ansbach (ots) - Heute Morgen, gegen 03.00 Uhr, kam es auf
der A 6, zwischen den Anschlussstellen Neuendettelsau und
Lichtenau, in Fahrtrichtung Heilbronn, zu einem Verkehrsunfall,
bei dem zwei Lastzüge und ein Pkw beteiligt waren. Ein
56-jähriger Kraftfahrer aus Bautzen war mit seinem Lastzug auf
einen am Pannenstreifen abgestellten Lkw aufgefahren, dessen
Lenker wegen eines ausgefallenen Rücklichts am Anhänger die
Sicherungen im Führerhaus überprüfte. Beide Lastzüge wurden
herumgewirbelt und blockierten querstehend die beiden
Fahrbahnen. Ein 60-jähriger Audi-Fahrer aus Stuttgart, der die
Überholspur befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und
fuhr in das Hindernis.

    Der Lastzugfahrer aus Bautzen erlitt schwere Verletzungen. Er war in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die anderen Unfallbeteiligten erlitten leichtere Verletzungen. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 500.000 DM geschätzt. Die Fahrtrichtung Heilbronn war fünf Stunden total blockiert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: