Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (94) Drei Verletzte nach Schwelbrand

    Nürnberg (ots) - In einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg-Muggenhof kam es heute Morgen (16.01.2009) zu einem Schwelbrand, bei dem drei Menschen leicht verletzt wurden. Bewohner konnten das Feuer selbst löschen.

    Gegen 06:30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von Anwohnern verständigt, dass in einem Zimmer des Hauses in der Raabstraße starker Rauch entstanden sei. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte gelang es dem Zimmerbewohner, den an einem Ölofen entstandenen Schwelbrand mit Hilfe zweier Nachbarn zu löschen. Dabei erlitten die Männer im Alter von 19, 46 und 47 Jahren allerdings leichte Rauchgasvergiftungen, die vom Rettungsdienst ambulant behandelt werden mussten.

    Der entstandene Sachschaden ist mit ca. 500,- Euro gering. Das Gebäude blieb nach erster Inaugenscheinnahme durch die Kripo Nürnberg unbeschädigt.

    Die Brandursache ist noch ungeklärt, die Ermittlungen hierzu dauern an.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: