Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

15.01.2009 – 16:00

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (91) Tödlicher Verkehrsunfall auf Staatsstraße 2256 bei Uffenheim

    Bad Windsheim (ots)

Heute Nachmittag, 15.01.2009, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich bei Uffenheim auf der Staatsstraße 2256 ein tödlicher Verkehrsunfall.

    Ein 72-Jähriger aus dem Gemeindebereich Markt Nordheim war mit seinem Pkw, Mercedes A-Klasse, von Ulsenheim in Richtung Uffenheim unterwegs. Bei dichtem Nebel, Sichtweite ca. 25 bis 50 Meter, überholte er eine landwirtschaftliche Zugmaschine. Während dieses Überholvorganges stieß er mit dem Gegenverkehr, einem VW Golf, gesteuert von einem 73-Jährigen aus Neustadt/Aisch, zusammen. Der Golf-Fahrer wurde zunächst eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Bei der Kollision wurde auch der Traktor in Mitleidenschaft gezogen. Dieser kam von der Fahrbahn ab und in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Der 16-jährige Fahrschüler auf der landwirtschaftlichen Zugmaschine wurde leicht verletzt, der Fahrlehrer heruntergeschleudert und schwer verletzt. Der Unfallverursacher, der 72-jährige Mercedes-Fahrer, wurde ebenfalls verletzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Im Unfallbereich war die Staatsstraße gesperrt. Im dichten Nebel ereigneten sich auf dieser Strecke noch zwei weitere Verkehrsunfälle.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken