Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

14.02.2000 – 12:53

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Brennender Lkw auf der Autobahn Richtung Regensburg

      Schwabach (ots)

Am 14.02.2000, gegen 07.40 Uhr, geriet
ein Lkw, welcher auf der Bundesautobahn 3, Fahrtrichtung
Regensburg, unterwegs war, zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg
und Altdorf in Brand. Der Fahrer, welcher Umzugsgut geladen
hatte, bemerkte Rauch aus dem Motorraum seines Lkw und hielt auf
der Standspur an. Er konnte jedoch nicht verhindern, dass das
Feuer auf die Ladung übergriff. Der 7,5 Tonner brannte
vollständig aus. Da bei dem Brand die Bordwände auf die Fahrbahn
fielen, musste die Autobahn in Richtung Regensburg für ca. eine
Stunde total gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von
ca. 50.000 DM. Fahrer sowie Beifahrer des Lkw blieben
unverletzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken