Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

11.03.2019 – 10:34

Polizei Coesfeld

POL-COE: Senden, Herberner Straße
Gestürzter Radfahrer flüchtet nach Unfall

Coesfeld (ots)

Durch ein Geräusch auf der Straße wurde ein Zeuge auf einen gestürzten Radfahrer aufmerksam. Der Ascheberger konnte am Samstag, gegen 00.45 Uhr, beobachten, wie ein Radfahrer sich von der Straße aufrappelte und mit seinem Fahrrad davon fuhr. Später stellte er an dem vor Ort geparkten blauen Honda Jazz einen Schaden und lilanen Farbabrieb am Heck fest. Dieser wurde vermutlich von dem Radfahrer verursacht. Der flüchtete von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, und natürlich der Radfahrer, werden gebeten sich bei der Polizei in Lüdinghausen, Tel. 02591/7930, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung