PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

07.01.2020 – 10:22

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Kranbergung auf der Landesstraße 111 dauert mehrere Stunden - Strecke voll gesperrt

POL-STD: Kranbergung auf der Landesstraße 111 dauert mehrere Stunden - Strecke voll gesperrt
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

Am heutigen frühen Morgen ist ein Kran auf der Landesstraße 111 kurz vor Barnkrug in den Seitenraum geraten und dort stecken geblieben.

Für die Bergung, die mit ca. 5 Stunden veranschlagt wird, wurde jetzt die L 111 zwischen dem ersten Kreisel Bützfleth und Ritsch voll gesperrt.

LKW-Fahrern wird empfohlen über die B 495/B73 auszuweichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Stade
Weitere Storys aus Stade