Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

24.04.2019 – 14:06

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Zwei Ponys büxen in Stade aus - Polizei kann sie nach kurzer Fahndung vorläufig "festnehmen" und den Besitzern übergeben

POL-STD: Zwei Ponys büxen in Stade aus - Polizei kann sie nach kurzer Fahndung vorläufig "festnehmen" und den Besitzern übergeben
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

Am gestrigen Dienstagmorgen mussten die Beamten der Stader Polizeiwache zu einem tierischen Einsatz ausrücken.

Verkehrsteilnehmer hatten gemeldet, dass sich in der Straße "Salztorscontrescarpe" zwei kleine Ponys auf der Fahrbahn befinden und diese in Richtung Güterbahnhof laufen.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Beamten die beiden Ausreißer dann mit der Unterstützung von Passanten und mittels Abschleppseil "vorläufig festnehmen" und solange in einen "ambulanten Gewahrsam" einsperren, bis sie dann nach kurzer Zeit an einen Bekannten des Pferdehalters ausgehändigt werden konnten. Menschen und Tiere wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Menschen und Tiere wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung