Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

28.11.2018 – 14:58

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte reißen Zigarettenautomaten aus der Erde und entwenden diesen, Einbrecher im Alten Land und in Stade, Unbekannte brechen gleich drei Firmenfahrzeuge in Buxtehude auf

POL-STD: Unbekannte reißen Zigarettenautomaten aus der Erde und entwenden diesen, Einbrecher im Alten Land und in Stade, Unbekannte brechen gleich drei Firmenfahrzeuge in Buxtehude auf
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

1. Unbekannte reißen Zigarettenautomaten aus der Erde und entwenden diesen

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 05:00 h und 06:15 h in Oldendorf in der Feldstraße einen dort aufgestellten Zigarettenautomaten aus der Erde gerissen und mitgenommen.

Die Unbekannten haben den Automaten dazu mit einer Kette oder mit einem Seil an den vermutlich weißen Transporter gebunden und diesen dann aus dem Fundament gezogen und mehrere hundert Meter hinter dem Fahrzeug her geschleift.

Anschließend wurde der Automat ein- oder aufgeladen und mitgenommen. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dieser dreisten Tat gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04144-7879 bei der Polizeistation Oldendorf zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Einbrecher im Alten Land und in Stade

Am Dienstag, den 27.11. sind bisher unbekannte Tageswohnungseinbrecher im Alten Land in Hollern-Twielenfleth in der Vorderstraße nach dem Aufbrechen eines Fensters an der Gebäudefrontseite eines dortigen Zweifamilienhauses in das Innere eingestiegen und haben sämtliche Wohnräume durchsucht.

Mit Bargeld als Beute konnten der oder die Täter anschließend unerkannt flüchten.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Steinkirchen unter 04142-811980.

In Stade in der Krähenkoppel sind unbekannte Einbrecher zwischen Dienstag, 15:00 h und Mittwoch, 01:00 h nach dem Aufhebeln einer Terrassentür in ein Wohnhaus eingedrungen und haben dieses nach brauchbarem Diebesgut durchsucht.

Ob und was dabei erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht genau fest.

Der Schaden dürfte sich demnach zunächst auf mehrere hundert Euro belaufen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter 04141-102215.

3. Unbekannte brechen gleich drei Firmenfahrzeuge in Buxtehude auf

Unbekannte Autoknacker haben in der Zeit zwischen Freitag, den 23.11., 15:30 h und Dienstag, den 27.11., 12:15 h in Buxtehude in der Harburger Straße auf dem Firmengelände einer dortigen Raumgestaltungsfirma gleiche drei dort geparkte Firmenfahrzeuge aufgebrochen und dann aus dem Inneren diverse Werkzeuge und Maschinen wie Bohrhammer, Bohrmaschinen, Schleifer, Sägen usw. entwendet.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung