Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

02.12.2019 – 11:40

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Fahrzeuge in Brand gesetzt; Soltau: Einbruch in Sporthalle - 2.000 Euro Schaden; Soltau: Fahrradfahrer mit 2,42 Promille

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 02.12.2019 Nr. 1

02.12 / Fahrzeuge in Brand gesetzt

Walsrode: Unbekannte setzten in der Nacht zu Montag, gegen 00.00 Uhr an der Scharnhorststraße in Walsrode zwei Fahrzeuge in Brand. Personen wurden nicht verletzt. An den Pkw der Marken Volvo und BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/984480 entgegen.

01.12 / Einbruch in Sporthalle - 2.000 Euro Schaden

Soltau: In der Nacht zu Sonntag drangen Unbekannte in die Sporthalle am Stubbendorfweg ein und beschädigten dort Gegenstände sowie Sportgeräte und verschmutzten ein Waschbecken mit Erbrochenem. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

01.12 / Fahrradfahrer mit 2,42 Promille

Soltau: Polizeibeamte kontrollierten nach einem Hinweis aus der Bevölkerung am Sonntagabend, gegen 21.15 Uhr am Landolfdamm einen Fahrradfahrer aus Soltau. Der Mann führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 2,42 Promille. Eine Blutentnahme und ein Strafverfahren sind die Folge.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis