Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

30.12.2018 – 10:51

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Kinder angefahren

Soltau (ots)

Zwei Kinder wurden am Samstagnachmittag in Soltau angefahren und leicht verletzt. Eine 29 jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Rotenburg übersah beim Abbiegen in die Kirchstraße die beiden 11 und 9 Jahre alten Kinder. Die Kinder querten mit ihrer Großmutter die Fußgängerampel des Heimatmuseums in Richtung Unter den Linden, als der VW Golf der Rotenburgerin sie leicht erfasste und zu Boden warf. Beide Kinder wurden mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins HKK Walsrode gebracht, wo sie noch am Abend entlassen werden konnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung