Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

23.12.2018 – 12:14

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis vom 23.12.2018

PI Heidekreis (ots)

Pressemeldung der PI Heidekreis vom 23.12.2018

Walsrode

Unbekannte dringen in der Nacht von Freitag auf Samstag in die Räumlichkeiten der Volkshochschule in Walsrode ein. Dazu hebelten sie mehrere Fenster und Türen von zwei Gebäuden auf. Ob die Unbekannten etwas gestohlen haben, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Der beim Einbruch entstandene Schaden wird auf 2.000,-EUR geschätzt.

Schwarmstedt

In den frühen Morgenstunden des Samstags werfen zwei Unbekannte mit einem Kanaldeckel die Verglasung einer Tankstelle in Schwarmstedt ein. Dabei lösten sie Einbruchalarm aus. Aus der Tankstelle erbeuteten diese eine erhebliche Anzahl an Zigaretten und verschwanden anschließend unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden verlief ohne Ergebnis. Der entstandene Schaden kann bislang noch nicht beziffert werden.

Soltau

Zum wiederholten Male fährt ein unbelehrbarer Mann seinen Pkw im öffentlichen Verkehrsraum ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Daher schritten Polizeibeamte aus Soltau jetzt gegen den 52-jährigen ein. Die Anordnung zur Beschlagnahme seines Pkw durch das Amtsgericht Lüneburg wird vollstreckt und der Pkw eingezogen. Dabei stellt sich heraus, dass der Mann nach seiner letzten Verurteilung erneut ohne Fahrerlaubnis unterwegs gewesen ist. Weitere Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis werden gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis