Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Zeugenaufruf nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem PKW mit anschließender Verkehrsunfallflucht

Bad Fallingbostel (ots) - Samstagnacht, 01.12.2018, gegen 23:50 Uhr, kam es in Bad Fallingbostel auf der Walsroder Straße, in der Nähe des dortigen Bahnübergangs, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem stark alkoholisierten Fußgänger und einem PKW. Der 21-jährige Fußgänger verletzte sich infolge der Kollision leicht. Der Fahrer des PKW entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Bei dem PKW soll es sich um einen schwarzen Seat gehandelt haben. Mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Polzeikommissariat Bad Fallingbostel, Tel.: 05162/9720, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Böhmheide 37-41
29614 Soltau
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: