Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

10.09.2018 – 13:33

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bothmer: Einbruch in Grundschule; Schneverdigen: 1,50 Promille; Borg: Motorradfahrerin schwer verletzt; Essel: Betrunken in den Gegenverkehr

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 10.09.2018 Nr. 1

09.09 / Einbruch in Grundschule

Bothmer: Unbekannte drangen am vergangenen Wochenende in die Grundschule an der Schulstraße in Bothmer ein und entwendeten einen geringen Geldbetrag.

09.09 / 1,50 Promille

Schneverdigen: Polizeibeamte kontrollierten am Sonntag, gegen 23.30 Uhr auf dem Osterwaldweg einen 47jährigen Schneverdinger in seinem Fahrzeug. Der Mann führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,50 Promille. Eine Blutprobe, die Beschlagnahem des Führerscheins und ein Strafverfahren waren die Folge.

09.09 / Motorradfahrerin schwer verletzt

Borg: Eine Motorradfahrerin verletzte sich am Sonntagnachmittag schwer, als sie auf dem Grenzweg, zwischen Borg und Hünzingen, verunfallte. In einer Linkskurve kam die 24jährige Fahranfängerin gegen 16.40 Uhr alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Walsroderin musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

09.09 / Betrunken in den Gegenverkehr

Essel: Zu viel Alkohol ist die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 105 in Essel, bei dem am Sonntagabend drei Menschen verletzt wurden. Ein 60jähriger Pkw-Fahrer verlor gegen 18.45 Uhr in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die 50 und 53jährigen Fahrzeuginsassen aus Essel verletzten sich dabei leicht, der Unfallverursacher schwer. Der Schwarmstedter führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 2,32 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Außerdem leitete die Polizei ein Srafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung