Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

25.01.2019 – 11:58

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Dünnes Eis auf dem Bullensee - Familie mit Kindern begibt sich in Gefahr ++

Rotenburg (ots)

Dünnes Eis auf dem Bullensee - Familie mit Kindern begibt sich in Gefahr

Kirchwalsede. Trotz des schon etwas länger anhaltenden Frostes warnt die Rotenburger Polizei ausdrücklich vor dem Betreten der Eisfläche des Bullensees. Passanten hatten den Beamten am Freitagvormittag von einer Familie mit Kindern berichtet, die sich auf dem See leichtfertig in Gefahr gebracht hat. Eine Streifenbesatzung nahm sich der Sache an und holte die Menschen vom Eis. "Der Bullensee ist weder für Schlittschuhfahrer noch für Spaziergänger freigegeben", appelliert der Sprecher der Rotenburger Polizei, Heiner van der Werp. Die Polizei werde auch am Wochenende, wenn die Temperaturen ansteigen sollen, immer mal wieder zum Bullensee fahren und nach dem Rechten schauen. Menschen auf dem Eis müssen damit rechnen, dass die Beamten sie direkt ansprechen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg