Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-VER: ++Fahndung nach unbekanntem Geldabheber - Polizei bittet um Mithilfe++

Oyten/Achim (ots) - Bereits im Dezember 2018 wurde einer 63-jährigen Frau in einem Lebensmitteldiscounter in ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

07.05.2019 – 10:36

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Neu Wulmstorf - Baustellendiebe ++++ Rosengarten/Klecken - Einbruch in Schützenhaus ++++ Seevetal/Fleestedt - Dieseldiebe ++

++ Neu Wulmstorf ++ (ots)

++ Neu Wulmstorf - Baustellendiebe ++ Bislang unbekannte Täter nutzten das letzte Wochenende um auf der Baustelle des Lebensmittelgeschäftes in der Matthias-Claudius-Straße hochwertiges Baustellenwerkzeug zu entwenden. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt und brachen zwei Container auf. Die Höhe des Schadens liegt nach ersten Schätzungen bei ca. 8.000 EUR. Die Tat wurde erst am Montagmorgen gegen 07.00 Uhr entdeckt. Zeugen werden gebeten, verdächtige Beobachtungen sofort über die Notrufnummer 110 zu melden.

++ Rosengarten/Klecken - Einbruch in Schützenhaus ++ Im Zeitraum v. 20.03.2019 bis 22.04.2019 wurde insgesamt dreimal in das Schützenhaus in Klecken eingebrochen. Die unbekannten Täter brachen Schränke auf und entwendeten Getränke und Gläser. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

++ Seevetal/Fleestedt - Dieseldiebe ++ Am letzten Wochenende nutzen unbekannte Täter die Abwesenheit des Inhabers und verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Firmengelände in der Winsener Landstraße. Hier zapften sie aus drei Fahrzeugen Diesel ab und entwendeten auch noch zwei Navigationsgeräte. Mit dem Diebesgut konnten sie unerkannt entkommen. Die Schadenshöhe ist zurzeit noch unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150

E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg