Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

27.12.2018 – 09:50

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Papier an Busch in Brand gesetzt ++ Tostedt - Tageswohnungseinbruch ++ Marxen - Von der Fahrbahn abgekommen

Buchholz (ots)

Papier an Busch in Brand gesetzt

Heute (27.12.2018), gegen 3:00 Uhr, kam es an der Steinbecker Straße zu einer ungewöhnlichen Sachbeschädigung. Unbekannte hatten aus einer Papiertonne etwas Altpapier entnommen und dieses an einem Busch, der an der Einfahrt eines Privathauses stand, in Brand gesetzt. Der Busch und ein Zaunelement wurden hierdurch in Mitleidenschaft gezogen. Der Hintergrund dieser Sachbeschädigung ist unklar.

Zeugen, denen verdächtige Personen an der Steinbecker Straße aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 bei der Polizei zu melden.

Tostedt - Tageswohnungseinbruch

Am Mittwoch sind Diebe in ein Einfamilienhaus an der Poststraße eingedrungen. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 12:30 Uhr und 19:00 Uhr. Die Täter konnten ein Fenster einen Spalt weit öffnen und hierdurch die daneben befindliche Terrassentür entriegeln. Anschließend durchsuchten sie mehrere Schränke und erbeuteten dabei Schmuck. Wie hoch die Schadenshöhe ist, steht noch nicht fest.

Marxen - Von der Fahrbahn abgekommen

Auf der Hauptstraße (K 10) kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Frau war gegen 16:20 Uhr auf der regennassen Fahrbahn Ausgangs einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Beim Gegenlenken verlor sie völlig die Kontrolle über ihren Opel, überfuhr einen Leitpfosten und blieb erst nach und 40 Metern auf einem Acker stehen. Glücklicherweise blieben die Fahrerin und ein vierjähriges Mädchen, das mit dem Fahrzeug saß, unverletzt. Der PKW musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung