Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

16.03.2016 – 16:04

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Erheblicher Flurschaden: Polizei bittet um Hinweise nach wilder Fahrt auf bestelltem Acker ++ Pkw rammt Omnibus und flüchtet vom Unfallort ++ u.w.M.

POL-WL: Erheblicher Flurschaden: Polizei bittet um Hinweise nach wilder Fahrt auf bestelltem Acker ++ Pkw rammt Omnibus und flüchtet vom Unfallort ++ u.w.M.
  • Bild-Infos
  • Download

Handeloh (ots)

Erheblicher Flurschaden: Polizei bittet um Hinweise nach wilder Fahrt auf bestelltem Acker

Unbekannte haben in der vergangenen Woche vorsätzlich einen Schaden an landwirtschaftlichen Kulturen in Höhe von mehreren tausend Euro angerichtet. Sie spielten in der Zeit zwischen Mittwochabend, 09.03.2016, und dem darauffolgenden Donnerstagabend "wilde Sau" mit ihrem Auto auf einem mit Getreide bestelltem Acker am Hahnenkamp. Die Täter drehten mit ihrem Fahrzeug mehrere Runden auf dem Feld und hinterließen dabei tiefe Furchen im Erdreich.

Die Polizei in Tostedt bittet nun um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas zu dem Vorfall sagen kann, wird gebeten, sich mit den Beamten unter Tel. 04182/28000 in Verbindung zu setzen.

+++

Seevetal/Fleestedt - Pkw rammt Omnibus und flüchtet vom Unfallort

Am Dienstag kam es gegen 16:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Winsener Landstraße in Höhe der Buskehre. Ein Linienbus, dessen Heck leicht auf die Fahrbahn ragte, stand in der Haltestelle. Plötzlich kollidierte ein silbern-grauer Van (vermutlich VW Sharan, Ford Galaxy oder Seat Alhambra) im Vorbeifahren mit dem Heck des Busses. Doch anstatt anzuhalten und sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr die Fahrerin mit ihrem Van davon.

Der Schaden an dem Omnibus beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 2.500 Euro. Der Van dürfte an der rechten Fahrzeugseite einen deutlichen Schaden erlitten haben.

Wer Hinweise zu dem Vorfall, dem verursachenden Pkw oder dessen Fahrerin geben kann, möge sich bitte bei der Polizei in Seevetal unter Tel. 04105/6200 melden.

+++

Garstedt - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Vermutlich am Sonntag oder Montag ereignete sich bei Garstedt auf der L234 in Richtung Luhdorf ein Verkehrsunfall. Ein Pkw war in der ersten scharfen Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen und hatte dort ein Verkehrszeichen (sog. Richtungstafel in Kurven) überfahren. Anschließend suchte der Verursacher mit seinem Fahrzeug das Weite.

Die Beamten der Polizei Salzhausen erhielten am Unfallort einen ersten wichtigen Hinweis auf das verursachende Fahrzeug: Dort fanden sie den abgerissenen Außenspiegel des Wagens. Die Ermittlungen ergaben, dass der Spiegel zu einem Renault Kangoo II aus dem Baujahr 2012 gehört.

Die Polizei geht davon aus, dass der Unfallwagen vorne rechts noch deutlich stärker beschädigt ist, da bei der Kollision das Schild samt Betonklotz aus dem Boden gerissen wurde.

Sachdienliche Hinweise zu dem verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer nimmt die Polizei in Salzhausen unter Tel. 04172/900580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeikommissar
Lars Nickelsen
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 - 150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung