Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

13.11.2015 – 13:15

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Polizei fahndet nach Mitschnacker

Seevetal/Meckelfeld (ots)

Am vergangenen Montag, 09.11.2015, hat die Polizei in Seevetal den Hinweis auf einen sogenannten Mitschnacker erhalten. Die Mutter eines 8-jährigen Mädchens aus Meckelfeld meldete, dass ihre Tochter auf dem Heimweg gegen 15:15 Uhr in der Bürgermeister-Heitmann-Straße in Höhe der Bäckerei von einem fremden Mann angesprochen worden war. Der Mann hatte das Mädchen ein Stück begleitet und mehrmals versucht, es in ein Gespräch zu verwickeln. Nach derzeitigem Kenntnisstand blieb er zunächst in Höhe der Bushaltestelle "Buchenhain" stehen, während das Mädchen ihren Heimweg fortsetzte. Der Unbekannte verfolgte das Mädchen dann jedoch wieder, bis er die Mutter des Mädchens bemerkte. Er verschwand schließlich über die Höpenstraße in Richtung Hamburg.

Eine sofortige Fahndung nach dem Mann verlief erfolglos. Der Zentrale Kriminaldienst der Polizei in Buchholz hat die Ermittlungen aufgenommen. "Wir nehmen die Meldung sehr ernst und ermitteln mit Hochdruck", so ein Polizeisprecher. "Das Mädchen hat in dieser Situation richtig reagiert und sich nicht von ihrem Heimweg abbringen lassen."

Aufgrund der andauernden Ermittlungen können derzeit keine weiteren Auskünfte gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeikommissar
Lars Nickelsen
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 - 150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg