Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

22.01.2015 – 09:16

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Damenjacken aus Transporter gestohlen ++ Tespe - Goldschmuck entwendet ++ Hollenstedt - Vorfahrt missachtet ++ und weitere Meldungen

Rosengarten/Tötensen (ots)

Damenjacken aus Transporter gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu gestern einen in der Straße Im Grund abgestellten Daimler Viano aufgebrochen. Der Transporter stand auf dem Grünstreifen neben der Fahrbahn. Von der Ladefläche stahlen die Täter rund 25 Damenjacken im Wert von etwa 2.500 Euro. In das Fahrzeug gelangten die Diebe, nachdem sie die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen hatten.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei Seevetal, Telefon 04105/6200.

Tespe - Goldschmuck entwendet

In der Zeit zwischen Montagmorgen und Mittwochmittag kam es in der Deichstraße Ost zu einem Wohnhauseinbruch. Dabei gelangten die Diebe durch eine aufgehebelte Terrassentür in das Einfamilienhaus und durchsuchten mehrere Räume. Aus einer Schatulle entnahmen die Täter verschiedene Schmuckstücke im Wert von mehreren tausend Euro und verschwanden unbemerkt wieder.

Hollenstedt - Vorfahrt missachtet

Am Mittwoch, gegen 13.20 Uhr, kam es auf der Tostedter Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 37-jährige Frau fuhr mit ihrem Toyota Avensis aus der Gewerbestraße in die bevorrechtigte Tostedter Straße ein, um diese zu überqueren. Dabei übersah sie den von rechts kommenden VW Golf eines 25-jährigen Schwarmstedters. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal in die rechte Seite des Toyota. Dieser wurde dadurch über eine Verkehrsinsel geschleudert und traf einen dahinter stehenden Seat eines 40-jährigen Mannes.

Die Unfallverursacherin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. An den Pkw entstand ein Schaden von insgesamt rund 14.000 Euro.

Buchholz - Zeugen nach Steinwurf gesucht

Eine bislang unbekannte Gruppe von sieben bis acht Personen hielt sich in der Nacht zum 11.01. vor der Gaststätte "Empire" in der Bremer Straße auf. Laut Zeugenaussagen sollen die Personen vermummt gewesen sein, und aus der linken Szene stammen. Gegen 01.10 Uhr soll sich eine Person mit einem Stein in der Hand aus der Gruppe gelöst, und diesen dann gegen ein Fenster der Gaststätte geworfen haben. Das Fenster wurde durch den Wurf beschädigt. Glassplitter lagen im Inneren der Gaststätte. Ein Gast wurde durch die Splitter der beschädigten Glasscheibe leicht verletzt. Die Gruppe flüchtete anschließend in Richtung Ortsausgang.

Der Staatsschutz hat in dieser Sache die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den Beteiligten machen können, sich unter der Telefonnummer 04181/2850 zu melden.

Jesteburg - Vermisster kam wohlbehalten nach Hause

Am Mittwoch wurde der Polizei ein 57-jähriger Mann als vermisst gemeldet. Der Jesteburger war am Dienstagabend plötzlich verschwunden. Aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen gingen Angehörige von einer Notlage aus. Die Polizei begann unmittelbar nach der Meldung mit den Suchmaßnahmen. Hierzu wurden gegen Mittag auch die Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg mit rund 50 Einsatzkräften hinzugezogen. Die Suche konzentrierte sich nach einem Zeugenhinweis auf das Waldgebiet zwischen Jesteburg und Bendestorf, entlang der L 213.

Am Nachmittag nahmen auch zwei Teams der Rettungshundestaffel des DRK an der Suche Teil, um eine mögliche Spur des Vermissten in Bendestorf aufzunehmen. Sämtliche Suchmaßnahmen blieben ohne Erfolg, sodass die Polizei am Abend zusätzlich eine Rundfunkdurchsage veranlasste.

In der Nacht meldeten sich dann die Angehörigen mit der erfreulichen Information, dass der Vermisste mittlerweile wohlbehalten wieder aufgetaucht war.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell