Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

13.01.2015 – 11:53

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Seevetal - Range Rover entwendet ++ Marxen - in Gegenverkehr geraten, schwerverletzt ++ Winsen - Vorfahrt missachtet und und abgehauen - Zeugen gesucht ++

Pressemeldung der Polizeiinspektion Harburg (ots)

++Meckelfeld - Range Rover weg ++

Bereits am Samstag, 10.01.2015, gg. 22.41 Uhr ereignete sich ein PKW Diebstahl vom Gelände eines Autohauses in Meckelfeld in der Glüsinger Straße. Nach bisherigen Ermittlungen stahlen unbekannte Täter einen nicht zugelassenen PKW Range Rover Sport in schwarz Bj. 2012. Wie der PKW geöffnet und gestartet werden konnte ist derzeit nicht bekannt. Die Täter verließen mit dem PKW das Gelände in unbekannte Fluchtrichtung. Der Schaden beläuft sich auf ca. 40.000 EUR. Hinweise bitte an die Polizei Seevetal , Tel 04105 6200.

++ Marxen - Kollision mit Gegenverkehr ++

Am Montag, 12.01.2015 um 17.05 Uhr kam es auf der Marxener Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet eine 73 jährige BMW Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr. Hier streifte sie zunächst den Mercedes eines 71 jährigen aus Oetzendorf. Danach geriet sie erneut auf die Gegenfahrbahn und prallte in den Audi A 4 eines 55 jährigen Winseners. Bei dieser Kollision wurde der Audi Fahrer schwer verletzt. Die Verursacherin verletzte sich leicht. An allen drei Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

++ Vorfahrt missachtet und weitergefahren ++

Die Polizei Winsen/L. sucht eine Zeugin, die am Sonntag, 11.01.2015 in Winsen an der Kreuzung Dorotheenstraße/Im Saal einen Unfall beobachtet haben könnte. Gegen 18.15 Uhr befuhr die Fahrerin eines pinkfarbenen Mitsubishi die Dorotheenstraße in Richtung Niedersachsenstraße. An der Kreuzung "Im Saal" wurde ihr die Vorfahrt durch einen bislang unbekannte Fahrer eines dunklen PKW , vermutlich Kleinwagen, genommen. Nach der Kollision entfernte sich der dunkle PKW durch die Goethestraße von der Unfallstelle unerlaubt. Nach Angaben der Geschädigten soll eine etwa 40 Jahre alte Autofahrerin mit blonden, gelockten Haaren den Unfall beobachtet und die Geschädigte auch nach ihrem Befinden gefragt haben. Danach sei sie davon gefahren. Die Polizei fordert diese wie auch alle weiteren mutmaßlichen Zeugen auf, sich mit der Dienststelle in Winsen/L. unter der Telefonnummer 04171 7960 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell