Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

08.08.2018 – 13:50

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Sülze - Waldbrand gerade noch verhindert

Celle (ots)

Am Dienstagabend halfen Anwohner am Steinbergsgehege, einen Waldbrand abzuwenden. Gegen 22:00 Uhr entdeckte ein 35 Jahre alter Mann einen kleinen Entstehungsbrand in der Nähe seines Wohnhauses im Unterholz. Nach Alarmierung der Feuerwehr rückte er dem Feuer mit einigen Nachbarn samt Feuerlöscher zu Leibe. Die Sülzer Feuerwehr traf zum Glück schnell ein und konnte den Brand löschen. Durch das schnelle Eingreifen fielen lediglich 10 qm Blaubeersträucher dem Feuer zum Opfer. Bäume wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Ursache der Brandentstehung ist derzeit unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung