Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

28.06.2018 – 16:02

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Celle
Landkreis Celle - Falschgeld im Umlauf

Celle (ots)

Derzeit ist auch in Stadt und Landkreis Celle Falschgeld im Umlauf. Eine bestimmte Region hebt sich dabei nicht hervor. Betroffen sind überwiegend 50 EUR Banknoten und wenige 100 EUR Noten. Die Polizei Celle weist in diesem Zusammenhang auf die Sicherheitsmerkmale der Scheine hin, die auf der Homepage der Deutschen Bundesbank übersichtlich und ausführlich dargestellt werden. Bei dem Verdacht auf Falschgeld wird betroffenen Bürgern geraten, sich zu ihrer Bank zu begeben und die Scheine prüfen zu lassen. Dort sich entsprechenden Geräte vorhanden.

Die Bank behält das Falschgeld zunächst ein und übersendet es an die Polizei. In der Regel wird das Falschgeld durch die Banken nach der Einzahlung ihrer Kunden festgestellt und der Polizei übergeben. Die Fälle lassen sich nicht regionalisieren. Auch im Internet wird mit Falschgeld gehandelt.

Die Polizei empfiehlt Geschäftsleuten mit einem hohen Bargelddurchsatz zur Anschaffung eines elektronischen Prüfgerätes.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell