Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

16.05.2018 – 15:44

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Ergänzende Pressemitteilung nach Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern verfeindeter Familien in Celle

Celle (ots)

Die aktuellen Ermittlungen der Polizei sowie der Staatsanwaltschaft Celle richten sich gegen zwei 23 und 28 Jahre alte Männer wegen gefährlicher Körperverletzung. Im Zuge bereits länger bestehender Konflikte zwischen den Familien der Männer kam es gestern gegen 14:00 Uhr am Vorwerker Platz zu massiven körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den beiden. Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde im Krankenhaus behandelt. Weil zu befürchten war, dass weitere Familienangehörige den Streit fortsetzen und weitere Gewalttaten verüben, hatte die Polizei Celle mit verstärkten Kräften bis in die Nacht hinein zahlreiche Fahrzeuge nebst Insassen kontrolliert. Mehrere Familienmitglieder erhielten Gefährderansprachen. Bisher kam es zu keinen weiteren Vorkommnissen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle