Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

26.11.2018 – 11:54

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Wegschilder des Karstwandweges entwendet - Polizei sucht Zeugen

Osterode (ots)

Osterode, Karstwanderweg Südharz Osterode,

OSTERODE (US) Der Karstwanderweg führt durch das südliche Harzvorland. Hier kann man mit oder ohne Wanderführer durch eine herrliche Landschaft wandern. Der Karstwanderweg Südharz ist einer der längsten (ca. 250 km) und abwechslungsreichsten Wanderwege Deutschlands. Für die Naturfreunde ist wichtig, dass die Wege bestens ausgeschildert und markiert sind. Durch den Vorsitzenden des Deutsche Gipsmuseum und Karstwanderweg e.V. wurde nun angezeigt, dass wiederholt, besonders in den vergangenen Monaten, Wegschilder und Wegmarken entwendet worden sind. Dabei wurden diese aus den Halterungen abgeschraubt oder zum Teil auch herausgerissen. Die Polizei Osterode bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Tel. 05522/508-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim