Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

01.07.2018 – 16:24

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Wildschwein "erlegt" - Totalschaden

Einbeck (ots)

Samstag, 30.06.2018, gegen 06:40 Uhr Einbeck, OT Naensen, K628

EINBECK (da) - Ca. 2000EUR Schaden verursachte am Samstagmorgen (30.06.18) gegen 06:40 Uhr ein großer Keiler, als er die K628 im Bereich des alten Sportplatzes in Naensen passierte.

Das ausgewachsene Tier wurde frontal vom PKW eines 37-jährigen Mannes aus Bad Gandersheim erfasst und von der Straße geschleudert. Trotz der schweren Verletzungen konnte sich das Tier noch einige Meter weiter in ein Feld schleppen, wo es kurz darauf verendete. An dem älteren, nicht mehr fahrbereiten BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim