Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Beim Anfahren Fahrzeug des fließenden Verkehrs übersehen und geflüchtet

Einbeck (ots) - Einbeck (pap) Ein Pkw Führer (44) aus Einbeck befuhr am Dienstag, 13.03.18, gegen 09.40 Uhr den Reinserturmweg in Richtung Innenstadt. Auf Höhe eines Versicherungsbüros in der Benser Straße fuhr plötzlich ein Pkw vom rechten Fahrbahnrand an, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Der 44-jährige erkannte das Vorhaben zwar, bremste auch, konnte einen Zusammenstoß mit dem anfahrenden Fahrzeug jedoch nicht verhindern. Der Verursacher hat von der ganzen Sache anscheinend nichts bemerkt und ist einfach weitergefahren, obwohl er mehrmals "angehupt" wurde. Der Geschädigte selbst und ein Zeuge, der den Vorfall beobachtet hat, konnten sich das Kennzeichen merken und der Polizei mitteilen. Die Ermittlungen bezüglich des Fahrzeugführers und der genauen Schadenshöhe dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: