Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Fischerhütte bei Gehrenrode abgebrannt

Bad Gandersheim (ots) - 37581 Bad Gandersheim, Kreisstraße 629, zwischen Gehrenrode und Helmscherode

Dienstag, 12.07.2016, 02.40 h,

BAD GANDERSHEIM (Han) Bis auf die Fundamente brannte Montagnacht eine Fischerhütte zwischen den Gandersheimer Ortsteilen Gehrenrode und Helmscherode nieder. Gegen 02.25h wurde eine Einwohnerin aus Gehrenrode auf ungewöhnliche Geräusche aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr, nachdem sie das Feuer bemerkt hatte. Die alarmierten Feuerwehren aus Gehrenrode und Altgandersheim mit insgesamt 37 Kameraden wurden alarmiert, konnten aber nicht mehr verhindern, dass die Holzhütte niederbrannte. Die Polizei aus Bad Gandersheim ermittelt wegen des Brandes, die Ursache des Feuers und die Schadenshöhe sind noch ungeklärt. Zeugen, die Montagnacht ungewöhnliche Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu dem Brand geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Gandersheim (05382/919200) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: