Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Unfallflucht unter Alkohol - Zeugen informieren Polizei

Northeim (ots) - Nörten-Hardenberg, An der Bünte 04.02.2015, 20:20 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (rm/pa) Aufmerksame Zeugen haben am Mittwochabend auf dem Parkplatz des Hallenbades eine Unfallflucht beobachtet und die Polizei verständigt.

Wie sich später herausstellte, wurde der Unfall durch eine 50-jährige Autofahrerin verursacht, die offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Als die Beamten sie zuhause aufsuchten, pustete die Frau 1,08 Promille. Auf der Northeimer Wache wurden ihr zwei Blutproben entnommen, weil die Frau Nachtrunk behauptete. Gegen sie wird inzwischen strafrechtlich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Laut Angaben der beiden Zeugen war die Frau beim Zurücksetzen mit ihrem PKW gegen ein geparktes Auto geprallt, ausgestiegen und nach Begutachtung des Schadens davon gefahren. Wie hoch der Unfallschaden an dem beteiligten Kleinwagen ist, kann noch nicht gesagt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: