Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Erneut angebliche Teppichverkäufer als Trickdiebe unterwegs

Osterode (ots) - 37520 Osterode, Spitzstr. und Schwimmbadstr. Mi., 10.12.14 und Do., 11.12.14

OSTERODE (Chrz/Ex) -- Nachdem am Do., 04.12.2014 eine 83-jährige Frau aus Gittelde durch zwei angebliche Teppichverkäufer bestohlen wurde (der Harzkurier berichtete) wurden jetzt zwei weitere gleichgeartete Fälle bekannt, die sich am Mi., 10.12.14, 15:00 Uhr in der Osteroder Spitzstraße bzw. am Do., 11.12.14, 15:00 Uhr, in der Schwimmbadstraße ereigneten. In allen Fällen gingen die Täter nach derselben Masche vor. Sie nahmen zunächst telefonisch Kontakt mit den Hausbewohnern auf und gaben an, dass diese einen Teppich gewonnen hätten. Gleichzeitig kündigten die Anrufer ihr sofortiges Erscheinen zur Teppichübergabe an. Wenig später erschienen dann tatsächlich jeweils zwei Männer an den Haustüren und versuchten unter dem Vorwand eines Teppichverkaufes, in die Häuser zu gelangen. Hier hätte dann einer der Täter die meist älteren Geschädigten abgelenkt, während der andere in dieser Zeit unbemerkt das Haus nach Wertgegenständen durchsucht. Während die Gittelder Tat für die Täter erfolgreich verlief, ließen die beiden Osteroder Bewohner die angeblichen Teppichverkäufer gar nicht erst in die Häuser, so dass es dort bei den Versuchstaten blieb. Die Polizei Osterode bittet Zeugen, die eventuell zu den relevanten Tatzeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter Tel. 05522/508-0 zu melden. Aus polizeilicher Erfahrung ist gerade bei Haustürgeschäften besondere Vorsicht geboten. Die Personen sollten sich legitimieren können und auf keinen Fall in die Wohnungen gelassen werden. Im Zweifelsfall sollte die Polizei zur Überprüfung hinzugezogen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: