Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Autofahrerin weicht Tier aus

Northeim (ots) - B 241, Lutterhausen in Fahrtrichtung Hardegsen 19.11.2014, 15:00 Uhr

HARDEGSEN (fal/pa) Eine 29-jährige Autofahrerin ist am Mittwoch auf der B 241 in Höhe des Hardegser Kreuzes ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen einen Richtungswegweiser geprallt.

Die Frau aus Hardegsen und ein 8-jähriger Junge, der sich in einem Kindersitz auf der Beifahrerseite befand, blieben glücklicherweise unverletzt. Der Kleinwagen und das Verkehrszeichen wurden bei dem Aufprall total beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt circa 4.000 Euro.

Zur Unfallursache hatte die Fahrerin gegenüber der Polizei angegeben, dass ein Tier über die Fahrbahn gelaufen sei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: