Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

POL-DN: Pkw prallt gegen Baum

Düren (ots) - Bei einem Alleinunfall verletzte sich am Dienstagnachmittag ein 53 Jahre alter Autofahrer aus ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des Diebstahls in der Altstadt

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 28.09.2018, gegen 11:00 Uhr, entwendeten zwei bislang unbekannte ...

03.07.2014 – 14:56

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Handtaschenraub in Uslarer Innenstadt

Uslar (ots)

USLAR (zi.)

Am Donnerstag, 03.07.14, gegen 10.10 Uhr, wurde eine Kinderwagen schiebende Frau auf dem Verbindungsweg von der Arndtstraße zur Vahler Twetje von einer osteuropäisch wirkenden Frau angesprochen und um ein Taschentuch gebeten. Während die Frau nach dem Taschentuch suchte, näherte sich unbemerkt eine männliche Person und riss der jungen Mutter die Handtasche vom Arm. Außerdem versuchte der männliche Täter, auch die Armbanduhr vom Handgelenk des Opfers zu reißen. Dies gelang ihm jedoch nicht. Das Täterpärchen flüchtete zu Fuß in Richtung Zum Kleinen Feld.

Beschreibung der Tatverdächtigen:

Täterin: Ca. 30-35 Jahre alt, 1,70 - 1,75 m groß, schlanke Gestalt, auffällige "Hakennase" und eine Warze unter dem linken Auge. Bekleidet war sie mit einem schwarzen Pullover und einer schwarzen Hose und einem blauen verwaschenen Kopftuch, das lang bis über ihre Schultern fiel. Unter dem Kopftuch war ein brauner Haaransatz erkennbar. Die Frau war vermutlich osteuropäischer Herkunft und sprach nur gebrochen Deutsch. Die Täterin trug an beiden Händen mehrere Silberringe und hatte einen beigefarbenen Stoffbeutel (Einkaufstasche) bei sich.

Täter: etwa Mitte bis Ende 20 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, schlanke sportliche Statur mit breiten Schultern, dunkler Teint, 7-Tage-Bart. Im rechten Ohr trug er einen silbernen Ohrring (Creole). Der Mann trug eine schwarze Wollmütze mit einem kleinen Schirm. Außerdem war er mit einer schwarzen Jogginghose und einem dunklen Oberteil bekleidet.

Die entwendete Handtasche war von grüner Farbe. Darin befanden sich ein pinkfarbenes Portmonee, ein Handy der Marke NOKIA und diverse Karten und Papiere der Geschädigten und Babyartikel.

Wer Personen gesehen hat, auf die die Beschreibung passt, oder Angaben zu evtl. benutzten Fahrzeugen machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeikommissariat Uslar, Rufnummer 05571/926000, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Uslar
Pressestelle

Telefon: 05571/92600 0
Fax: 05571/92600 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim