Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

02.07.2014 – 08:42

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Freilaufender Hund auf Bundesstraße

Northeim (ots)

Bundesstraße 446 in Höhe Hardegsen - Mittwoch, 2. Juli 2014, 02.30 Uhr

HARDEGSEN (fal) - Am Mittwoch gegen 02.30 Uhr meldete ein Autofahrer einen in Höhe Hardegsen auf der Bundesstraße laufenden Hund. Die Besatzung eines Streifenwagens fing das recht betagte Tier daraufhin ein und brachte es anschließend im Northeimer Tierheim unter.

Bei dem schwarzen Rüden handelt es sich vermutlich um einen Mix aus Labrador und Schäferhund. Wer seinen Hund vermisst oder Hinweise zu dessen Halter geben kann, möge sich bitte unter der Telefonnummer 05551-52437 mit dem Northeimer Tierheim in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung