Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg mehr verpassen.

10.05.2019 – 16:55

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Zwischenfall im Kraftwerk Landesbergen geht glimpflich aus

POL-NI: Zwischenfall im Kraftwerk Landesbergen geht glimpflich aus
  • Bild-Infos
  • Download

Nienburg (ots)

Landesbergen - (HEI) Im Kraftwerk Landesbergen an der B215 kam es heute zu einem Zwischenfall bei der Anlieferung von sogenanntem "Aktivkoks". Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dieser am Vormittag versehentlich nicht in ein vorgesehenes Lager, sondern in ein Gebäude geleitet. Da zunächst nicht sicher war, ob es zu einer Verpuffung oder anderen Schadenslagen kommen kann, wurden Sperrmaßnahmen der Polizei erforderlich. Für etwa 1,5 Stunden wurde die B 215 am Kraftwerk voll gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Auch die Schifffahrt auf der Weser und der Luftverkehr wurden zwischenzeitlich unterbrochen. Gegen 14:40 Uhr konnten die Verantwortlichen des Betreibers und der Feuerwehr dann schließlich Entwarnung geben. Die Gefahr einer Explosion konnte ausgeschlossen werden. Stoffe, die gesundheitsschädlich oder umweltgefährdend sind, sind nach aktuellen Erkenntnissen nicht ausgetreten. Insgesamt waren über 30 Kräfte der Polizei und der Feuerwehr sowie anderer Fachdienste am Einsatz beteiligt.

Rückfragen bitte an:


Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Einsatzkoordinator / Leitstelle
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-111
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg