Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

08.02.2019 – 13:48

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Polizeibeamte nach Widerstandshandlung verletzt

Bückeburg (ots)

(ma)

An der Flüchtlingsunterkunft am Unterwallweg in Bückeburg kam es heute Vormittag gegen 11.45 Uhr zu einem Polizeieinsatz, weil ein Asylbewerber randaliert hatte.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand beging der vermutlich 21jährige Mann Sachbeschädigungen am Gebäude der ehemaligen Herderschule und griff die eingesetzten Beamten u.a. mit Sporthanteln an.

Durch die Widerstandshandlungen verletzte der Asylbewerber eine Polizeibeamtin und zwei Polizeibeamte, die nicht mehr dienstfähig sind und sich in ärztliche Behandlung begeben mussten. Einer der verletzten Beamten erlitt eine Kopfverletzung und musste in das Klinikum Schaumburg verbracht werden.

Der Asylbewerber wurde in Gewahrsam genommen und zum Polizeikommissariat Bückeburg verbracht, wo zunächst die Identität des Mannes geklärt werden muss.

Der Kriminalermittlungsdienst hat die Ermittlungen aufgenommen und wird die weiteren erforderlichen Folgemaßnahmen in Absprache mit der inzwischen eingeschalteten Staatsanwaltschaft Bückeburg abstimmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell