Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

23.12.2018 – 09:46

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Rinteln - Verkehrsunfallflucht
Zeugenaufruf

Rinteln (ots)

(svk) Im Zeitraum vom 21.12.2018, 17:00 Uhr bis zum 22.12.2018, 17:00 Uhr, verursachte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer, in der Straße am Kehlbrink in 31737 Rinteln, vermutlich beim Wenden mit seinem Fahrzeug einen Verkehrsunfall. Es ist zu einem Zusammenstoß zwischen dem verursachenden Fahrzeug und einem verschlossenen Garagentor eines dortigen Wohnobjektes gekommen. Der Unfallverursacher entfernte unerlaubt vom Unfallort. Am Garagentor ist ein nicht unerheblicher Schaden in Höhe von ca. 1000,00 Euro entstanden. Wer Hinweise zum o.g. Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Rinteln unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg